COREEX Consulting GmbH

Als Unternehmenberatung für Startups und KMU sind wir spezialisiert auf signifikante und nachhaltige Kostensenkungen durch eine strategisch und operativ ausgerichtete Kostenmanagement-Beratung.

Kontakt

COREEX Consulting GmbH

Speditionstrasse 21 (Medienhafen)

40221 Düsseldorf

Telefon 0211 - 88 23 17 03 

info@coreex-consulting.de

  • Twitter

© 2019  COREEX Consulting GmbH

Wir wissen, wie man Geschäftsprozesse optimiert, Teams effektiv einsetzt und zielorientierend führt. 

Dies stets unter den Gesichtspunkten

effizient | qualitätssteigernd | nachhaltig 

Unser Weg zu effizienten Geschäftsprozessen verläuft in vier Schritten:

1.

Am Anfang steht die umfassende Analyse Ihrer Arbeitsabläufe, Daten, Schnittstellen und Ressourcen (Maschinen / Mitarbeiter).  

2.

Ableitend von den Ergebnissen senken wir Ihre Prozesskosten, optimieren die Durchlaufzeiten und eliminieren unnötige Prozessschritte. Dies stets unter der Zielsetzung einer Qualitäts- und Serviceverbesserung.

 

Vorgaben der jeweiligen QM-Systeme und Normen (DSGVO, GxP, Six Sigma, COPC, DIN ISO 900, 27001 und 13485) finden dabei stets Berücksichtigung.

3.

Im dritten Schritt werden die Ergebnisse kontinuierlich überprüft.

4.

Viertens schließlich werden die Prozesse laufend weiterentwickelt.

Schritt 1:

Zu Beginn steht die Aufnahme aller Geschäftsprozesse. Hier starten wir als erstes – falls vorhanden -  mit der Sichtung der Prozessdokumentationen inklusive vorhandener Arbeitsanweisungen. Parallel gehen wir in die operativen Einheiten uns lassen uns die Abläufe bis ins kleinste Detail erklären und schauen den Mitarbeitern zum besseren Verständnis über die Schulter. Aufgrund unserer mehr als 20jährigen operativen Erfahrung können wir so erstes Optimierungspotential identifizieren. Um jedoch einen Gesamtüberblick über die Geschäftsprozesse zu erlangen, werten wir nun noch die Daten der Produktions-, Bestandsverwaltungs-, Warenwirtschafts-, Logistik- und Kundensysteme aus.

Schritt 2:

Ist die Gesamtbetrachtung der Geschäftsprozesse abgeschlossen, stellen wir unseren Kunden die Ergebnisse unserer umfassenden Prozessanalyse vor. Keine Angst – wir sind keine Unternehmensberatung, die (unnötige) Zeit dafür aufwendet, umfangreiche Powerpoint-Präsentationen zu erstellen. Wir kommen direkt auf den Punkt , denn unser Ziel ist es, dass unsere Kunden schnell ihre Prozesskosten senken. Dies auf Basis der Eliminierung unnötiger Geschäftsprozesse, Optimierung der Durchlaufzeiten und Einhaltung vereinbarter Arbeitsschritte. Unsere Optimierungsvorschläge haben keinen negativen Einfluss auf den Service und die Qualität, geschweige denn verstoßen gegen Regularien.

Schritt 3:

Sind die Prozessänderungen durchgeführt, sorgen wir dafür, dass diese auch dauerhaft eingehalten werden. Wir entwickeln für unsere Kunden individuelle Tools, mit denen sie die Ergebnisse und den Fortschritt jederzeit überprüfen können. Auf Wunsch übernehmen wir auch die kontinuierliche Überprüfung auf Einhaltung.

Schritt 4:

Mit Aufnahme neuer Produkte, Dienstleistungen und sonstiger unternehmerischer Veränderungen müssen die Geschäftsprozesse kontinuierlich angepasst und weiterentwickelt werden.  Erst recht unter dem zunehmenden Einzug der Digitalisierung. Mit unserer Expertise stellen wir sicher, dass neue Geschäftsprozesse kostenoptimiert implementiert werden. 

Besonders wichtig bei der Prozessanalyse ist der zunehmende Einzug virtueller Teamarbeit. Es verändert sich nicht nur der Arbeitsalltag der Mitarbeitenden und die Unternehmensorganisation / Unternehmenskultur, sondern diese neue Arbeitsform beeinflusst auch stark die Eigendynamik der Geschäftsprozesse aller Unternehmensbereiche.

Hilfreich für unsere tiefgehenden Analysen sind unsere praktische Erfahrungen in den Fachbereichen:​​

  • Auftragsbearbeitung / Auftragsabwicklung

  • Bestandsverwaltung

  • Buchhaltung

  • Call Center

  • Controlling

  • Einkauf (strategisch/operativ)

  • Forderungsmanagement

  • Helpdesk

  • Kundenservice

  • Lagerverwaltung

  • Logistik

  • Produktion

  • Projektmanagement / Projektsteuerung

  • Qualitätsmanagement

  • Softwareentwicklung

  • Verwaltung

​Für die Prozessdokumentation greifen wir auf Tools wie ARIS, Adonis oder ViFlow zurück.

Setzen Sie Ihre Ressourcen richtig und effizient ein

 

Ein weiterer Aspekt, der innerhalb der Prozessoptimierung eine wichtige Rolle spielt, ist der bedarfsgerechte Einsatz Ihrer qualifizierten Mitarbeiter und sonstigen Ressourcen am richtigen Ort und zur rechten Zeit 

Das fehlende Wissen über die Auslastung der Ressourcen und den für die Aufgabenstellung notwendigen Qualifikationen führt zu einer Ineffizienz Ihres Unternehmens. Ein gesundheitliches Risiko für Ihre Mitarbeiter und eine finanzielle Mehrbelastung durch hohe Prozesskosten und eine falsche Auslastung sind die Folge.

Anhand des ermittelten Arbeitsaufkommens führen wir mit den von mir entwickelten Tools Planungen zum Einsatz Ihrer Mitarbeiter, Produktionseinheiten und Maschinen zur richtigen Zeit und am richtigen Ort durch – leistungsorientiert und effektiv. 

​​

Volatile Auftragslagen, saisonale und nachfragsbedingte Schwankungen werden dabei berücksichtigt. Somit können Sie stets flexibel auf sich ändernde Rahmenbedingungen reagieren.

Sind die Prozesse optimiert und die Ressourcen effizient eingesetzt, gilt es, die dauerhafte Leistungssteigerung auf individueller und organisatorischer Ebene sicherzustellen.

​Hier bedienen wir uns der Methodik des Performance Management, auch als Leistungsmanagement bezeichnet. Mit Hilfe dieser Methode wird eine ganzheitliche Planung und Steuerung von Leistung und Leistungsfähigkeit des Unternehmens ermöglicht. Betrachtet hierbei werden von uns folgende Leistungsebenen: 

Mitarbeiter – Teams – Abteilungen – Geschäftsprozesse

 

Mit Hilfe von Visualisierungen die Kennzahlen jederzeit im Blick behalten 

Den jeweiligen Zielgruppen (Geschäftsleitung, Führungskräfte, Mitarbeiter) stellen wir visualisierte Dashboards zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Tools werden die Unternehmenskennzahlen übersichtlich und leicht erfassbar dargestellt, Trends und Entwicklungen angezeigt und negative Entwicklungen können frühzeitig korrigiert werden. 

Unsere Big Data Analysen und Visualisierungen erstellen wir mit Microsoft Power BI, IBM Cognos, MS Excel Power Pivot, Python oder R.

OKR-Methode

​​Statt starrer Jahresziele erarbeiten wir mit Ihnen ein Modell, bei dem die Ziele kontinuierlich neu formuliert, angepasst und mit Transparenz und Verantwortung verfolgt werden. Wir orientieren uns hier an der Managementmethode OKR (Objectives and Key Results).

Die OKR Methode lässt sich durch zwei Elemente (Objectives, Key Results) und vier zentrale Prinzipien beschreiben. Objectives sind qualitative und inspirierende Ziele – Key Results dagegen sind quantitative und messbare Ergebnisse. Der Prozess der OKRs findet quartalsweise statt und beinhaltet ein Herunterbrechen der Zielvereinbarungen und Berichterstattung von der Organisation über Teams bis auf Mitarbeiterebene.

 

Kurz erläutert die vier Prinzipien der OKR-Methode:​

Fokus​​

 

Das Ziel ist eine Beschränkung auf maximal 5 Objectives und 4 Key Results.​

Partizipation

 

Die Zielfindung und Zielfestlegung findet gemeinsam von ​Mitarbeitern und Führungskräften statt => es herrscht keine Zieldiktatur.

Transparenz

 

Alle OKRs sind für jedermann (vom Praktikanten bis zur Führungsebene​) einsehbar.

Bewertung

 

Jedes Key Result wird bezüglich der Zielerreichung auf einer Skala von 0 bis 1,0 durch eine eigene Einschätzung bewertet​.

Wichtig: Die von uns entwickelten Ausarbeitungen sind eng mit den Arbeitnehmervertretungen abgestimmt und fanden stets die Zustimmung der betroffenen Mitarbeitern.